Jul
14
2009
0

Der CDU-Generalsekretär und der Stabreim

Ich habe gerade auf den Onlineseiten der Berliner Zeitung diesen Artikel über Krümmel und den Atomausstiegsausstieg der CDU gelesen, als mir folgende Passage auffiel:

Einerseits propagiert man weiter die Renaissance der Kernenergie. Andererseits setzt man sich geradezu demonstrativ vom Krümmel-Betreiber Vattenfall ab, um dieses politische Ziel nicht zu verspielen. Vattenfall habe sich „nicht mit Ruhm bekleckert“, polterte gestern CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla nach der Sitzung der Parteigremien in Berlin.

(Hervorhebung von mir)


Portrait Of A Politician by =EPAF on deviantART

Fällt euch was auf? Pofalla poltert. Ein staunenswerter Stabreim. Geradezu eine alternativlose Alliteration. Und eine die – ehrlich gesagt – schon ziemlich naheliegend ist, allein was den Klang des Namens von Herrn Pofalla angeht.

Ich wollte mal sehen wie naheliegend sie ist, daher habe ich einfach mal Herrn Google gefragt, wie oft „poltern“ im Zusammenhang mit „Pofalla“ im Netz zu finden ist.
Das Ergebnis: Herr Google hat etwa 338 Ergebnisse.
Das gesamte Spektrum der netzpräsenten Printmedien ist vertreten.
Bei Spiegel Online poltert Pofalla gegen Oettinger und gegen die SPD beim Betreuungsgeld,

Written by Heiko C. in: Linguistisches,Politisches | Schlagwörter: , ,
Jul
02
2009
0

Gestern immer, Morgen nimmer!

Tja, nun ist es soweit. Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. In den Zeiten von Weltwirtschaftskrise, Sozial- und Demokratieabbau und eines seit den 80ern ständig sinkenden Stimmenanteils haben die Volksparteien es schwer solche zu bleiben.
Kurz vor der Sommerpause musste dann auch noch das umstrittene, unsinnige und kontraproduktive Zugangserschwerungsgesetz, das bei vielen schon „Zensurerleichterungsgesetz“ heißt und unter anderem von mir auch Zensursulagesetz genannt wird, durchgedrückt werden. Das hat der SPD nach Sonntagsfragen-Umfragen von Emnid 4 Prozentpunkte gekostet. Die Union scheint davon nicht betroffen zu sein, wie man in den gleichen Umfragen sehen kann.

Hätte die SPD Stimmen dazugewonnen, wenn sie das Gesetz abgelehnt hätte? Vielleicht nicht sofort. Vielleicht hätte es auch eine schmutzige Kampgne in der BILD gegen die SPD gegeben. Aber der Wahlkampf ist ja nun auch noch nicht vorbei.

Written by Heiko C. in: Linguistisches,Lustiges,Politisches | Schlagwörter: ,
Jun
20
2009
0

Die Karten werden neu gemischt…

Nicht nur die SPD verliert reihenweise Mitglieder. Die kritische Beurteilung der Parteispitze durch die Basis ist auch bei einer anderen Partei angekommen: Der CDU. Wie hier im Forum der CDU in Deutschland zu lesen ist. Oder hier. Oder auch hier.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Prognose bewahrheitet, dass die CDU nicht die Werte der Europawahl erreicht. Wäre es nicht lustig, wenn es für eine „große“ Koalition nicht mehr reicht? Jetzt wo FDP und SPD beide das „Projekt 18“ von verschiedenen Seiten her ansteuern, halte ich es zumindest für möglich, dass die SPD bei den nächsten Bundestagswahlen nicht einmal mehr zweitstärkste Partei wird. Vielleicht kommt sie sogar auf Platz 4 nach FDP und Grünen. Vielleicht haben demnächst sogar die Linken mehr Abgeordnete im Bundestag.

Die Karten werden neu gemischt. Politik wird wieder spannend.

Meine Prognose:
Hellsichtige Prognose zur Bundestagswahl

Nachtrag: Schade auch. Die oben verlinkten Beiträge wurden mittlerweile gelöscht. Wer hätte das von der CDU vermutet?

Written by Heiko C. in: Politisches | Schlagwörter:

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud