Impactsuspect » Schock! Philanthropische Energielobby droht mit Ausstieg aus dem Atomstrom!
Aug
14
2010

Schock! Philanthropische Energielobby droht mit Ausstieg aus dem Atomstrom!

Ist das jetzt Sommerloch oder Wunschdenken? Eine Ente? Ich bin mir selbst nicht so ganz sicher. Wie man bei Spiegel-Online nachlesen kann, drohen aber nun die Energiekonzerne mit dem Ausstieg aus der Atomenergie, den fast alle außer den Energiekonzernen sowieso schon seit 20 Jahren wollen.
Da will Schwarz-Gelb wohl eine Steuer auf Brennelemente einführen, eigentlich sinnig sowas, wenn man bedenkt dass es aufgrund der fehlenden Nachhaltigkeit auch Ökosteuer auf Benzin und Diesel gibt. Brennelemente sind sicher noch viel weniger nachhaltig als Diesel ist. Immerhin braucht man für Abgase aus Dieselmotoren keine teuren Endlager in undichten und einsturzgefährdeten Salzbergwerken.
Wenn jetzt die einzigen Nutznießer der Atomkraft mit Ausstieg „drohen“, fragt man sich direkt, was als nächstes kommt.
Droht morgen der Papst damit, dass Frauen Priester werden dürfen, wenn die Feministinnen nicht aufhören zu meckern? Oder Dieter Bohlen damit sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen?

Ich find das Sommerloch super: Es brachte uns bis jetzt schon Blumenkübel und die Androhung des Atomausstiegs von Seiten der Energiekonzerne. Wie geht es wohl weiter? Wir warten mit angehaltenem Atem!

Written by Heiko C. in: Beklopptes,Gesellschaftliches,Lustiges,Wahnhaftes | Schlagwörter: , ,

2 Comments »

  • Ah, schön dass du das Thema auch aufgreifst.
    Da kann man wirklich nur mit „Das wäre wie…“ antworten.

    Das wäre, als wenn Guido Westerwelle mit Rücktritt drohen würde.
    Oder BP mit dem Stopp von Tiefseebohrungen.
    Oder die SPD mit Selbstauflösung.
    Oder Jopi Heesters mit vorzeitigem Ruhestand.

    Comment | 14. August 2010
  • Heiko C.

    Das ist ja nun auch wirklich zu absurd um es nicht aufzugreifen. XD

    Comment | 14. August 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

2 Comments »

  • Ah, schön dass du das Thema auch aufgreifst.
    Da kann man wirklich nur mit „Das wäre wie…“ antworten.

    Das wäre, als wenn Guido Westerwelle mit Rücktritt drohen würde.
    Oder BP mit dem Stopp von Tiefseebohrungen.
    Oder die SPD mit Selbstauflösung.
    Oder Jopi Heesters mit vorzeitigem Ruhestand.

    Comment | 14. August 2010
  • Heiko C.

    Das ist ja nun auch wirklich zu absurd um es nicht aufzugreifen. XD

    Comment | 14. August 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Aug
14
2010

Schock! Philanthropische Energielobby droht mit Ausstieg aus dem Atomstrom!

Ist das jetzt Sommerloch oder Wunschdenken? Eine Ente? Ich bin mir selbst nicht so ganz sicher. Wie man bei Spiegel-Online nachlesen kann, drohen aber nun die Energiekonzerne mit dem Ausstieg aus der Atomenergie, den fast alle außer den Energiekonzernen sowieso schon seit 20 Jahren wollen.
Da will Schwarz-Gelb wohl eine Steuer auf Brennelemente einführen, eigentlich sinnig sowas, wenn man bedenkt dass es aufgrund der fehlenden Nachhaltigkeit auch Ökosteuer auf Benzin und Diesel gibt. Brennelemente sind sicher noch viel weniger nachhaltig als Diesel ist. Immerhin braucht man für Abgase aus Dieselmotoren keine teuren Endlager in undichten und einsturzgefährdeten Salzbergwerken.
Wenn jetzt die einzigen Nutznießer der Atomkraft mit Ausstieg „drohen“, fragt man sich direkt, was als nächstes kommt.
Droht morgen der Papst damit, dass Frauen Priester werden dürfen, wenn die Feministinnen nicht aufhören zu meckern? Oder Dieter Bohlen damit sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen?

Ich find das Sommerloch super: Es brachte uns bis jetzt schon Blumenkübel und die Androhung des Atomausstiegs von Seiten der Energiekonzerne. Wie geht es wohl weiter? Wir warten mit angehaltenem Atem!

Written by Heiko C. in: Beklopptes,Gesellschaftliches,Lustiges,Wahnhaftes | Schlagwörter: , ,

2 Comments »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

2 Comments »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment