Impactsuspect » Exklusives Sylt ist exklusiv!
Apr
13
2010

Exklusives Sylt ist exklusiv!

Sylt ist exklusiv. Das merkt man nicht nur daran, dass im Sommer gerne mal irgendwelche Samstag-Abend-Shows dort gehostet werden, sondern auch – und vor allem – an den Parkplätzen.
Die sind nämlich doppelt exklusiv: Erst einmal muss man sein Auto ja auf der Insel haben, um überhaupt dort parken zu können, dann sind die Parkplätze allesamt auch für bestimmte Personengruppen reserviert.

Um das zu dokumentieren hab ich in der letzten Zeit ein paar Fotos von Schildern auf der Insel gemacht.

Der Standard bei Parkplätzen:

Etwas ausformulierter geht es hier weiter:

Doch nicht nur Gäste dürfen parken:

Manchmal ist es auch egal wer parkt; Hauptsache das Wie stimmt:

Manchmal geht’s auch nicht um Parken, sondern um’s Durchfahren:

Dass es sehr sehr exklusiv wird, sieht man daran, wenn sogar der Durchgang auf bestimmte Personengruppen limitiert ist:

Und sogar der Müll ist strengen Regeln unterworfen:

6 Comments »

  • […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Heiko C. erwähnt. Heiko C. sagte: Neu gebloggt: Exklusives Sylt ist exklusiv http://tinyurl.com/y3m94qe #sylt #schilderwald […]

    Pingback | 13. April 2010
  • Moin,
    ich habe den Artikel über Twitter gefunden, und sehr gelacht. Natürlich gab es dafür einen Retweet.
    Gruß Wolfgang

    Comment | 13. April 2010
  • Heiko C.

    Danke sehr! 🙂

    Comment | 13. April 2010
  • Jetzt bin ich doch angenehm überrascht. Ich dachte immer, ganz Sylt wäre nur für Mitglieder.

    Comment | 13. April 2010
  • Heiko C.

    Nee, nee, irgendwer muss ja kochen, putzen und häuslebauen. Die kommen meist alle vom Festland. ^^

    Comment | 13. April 2010
  • […] haben also nun bereits seltsam formulierte Verbotsschilder, Doppelbindungsschilder, Schilder mit verschiedenen Graden von Exklusivität und sehr höfliche Schilder kennengelernt. Neulich ist mir aber eine weitere Sorte Schild […]

    Pingback | 3. Mai 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

6 Comments »

  • […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Heiko C. erwähnt. Heiko C. sagte: Neu gebloggt: Exklusives Sylt ist exklusiv http://tinyurl.com/y3m94qe #sylt #schilderwald […]

    Pingback | 13. April 2010
  • Moin,
    ich habe den Artikel über Twitter gefunden, und sehr gelacht. Natürlich gab es dafür einen Retweet.
    Gruß Wolfgang

    Comment | 13. April 2010
  • Heiko C.

    Danke sehr! 🙂

    Comment | 13. April 2010
  • Jetzt bin ich doch angenehm überrascht. Ich dachte immer, ganz Sylt wäre nur für Mitglieder.

    Comment | 13. April 2010
  • Heiko C.

    Nee, nee, irgendwer muss ja kochen, putzen und häuslebauen. Die kommen meist alle vom Festland. ^^

    Comment | 13. April 2010
  • […] haben also nun bereits seltsam formulierte Verbotsschilder, Doppelbindungsschilder, Schilder mit verschiedenen Graden von Exklusivität und sehr höfliche Schilder kennengelernt. Neulich ist mir aber eine weitere Sorte Schild […]

    Pingback | 3. Mai 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Apr
13
2010

Exklusives Sylt ist exklusiv!

Sylt ist exklusiv. Das merkt man nicht nur daran, dass im Sommer gerne mal irgendwelche Samstag-Abend-Shows dort gehostet werden, sondern auch – und vor allem – an den Parkplätzen.
Die sind nämlich doppelt exklusiv: Erst einmal muss man sein Auto ja auf der Insel haben, um überhaupt dort parken zu können, dann sind die Parkplätze allesamt auch für bestimmte Personengruppen reserviert.

Um das zu dokumentieren hab ich in der letzten Zeit ein paar Fotos von Schildern auf der Insel gemacht.

Der Standard bei Parkplätzen:

Etwas ausformulierter geht es hier weiter:

Doch nicht nur Gäste dürfen parken:

Manchmal ist es auch egal wer parkt; Hauptsache das Wie stimmt:

Manchmal geht’s auch nicht um Parken, sondern um’s Durchfahren:

Dass es sehr sehr exklusiv wird, sieht man daran, wenn sogar der Durchgang auf bestimmte Personengruppen limitiert ist:

Und sogar der Müll ist strengen Regeln unterworfen:

6 Comments »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

6 Comments »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment