Mrz
17
2010
7

Populismus Galore

Man weiß ja schon gar nicht mehr, wie man den Spruch „Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen könnte“ abwandeln soll, um dem neuen Niveau gesellschaftspolitischen Ekels Ausdruck zu verleihen, auf den einen die Politik nun schon wieder katapultiert hat.

Erst kommt der Bundesaußenguido, und lästert über die bösen HartzIV-Empfänger, die „Leistungsträger“ wie ihn ja ach so viel Geld kosten – ganz im Gegensatz zu den Bankenbailouts, die ja nur das vielfache gekostet haben.
Aber das kann man ja sowieso nicht vergleichen.
Banken sind doch systemrelevant. Im Gegensatz zu Menschen.

Dann kommt Guido mit „Die sollen doch alle Schneeschippen!“ (Zeit) und fühlt sich dann von dem Aufschrei in der Öffentlichkeit auch noch bestätigt.
Zu Guido gäbe es nich mehr zu sagen, zu den Mauschelei-Vorwürfen, und der Art und Weise, wie er sie einfach „ungehörig“ findet, und sich sie „verbietet“ (Tagesspiegel).
Aber das ist hier nicht das Thema.

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud