Mrz
13
2010

Scribbler

Hier mal wieder was tolles lustiges zum kreativen Rumspielen. Auf www.zefrank.com gibt es das Tool „scribbler“ zum online benutzen, mit dem sich mit ein paar einfachen Strichen tolle „Bleistiftzeichnungen“ zaubern lassen.

Hier ein paar Beispiele, die ich so gebastelt habe:


Written by Heiko C. in: Spass und Spiel | Schlagwörter:

4 Comments »

  • Björn

    serh ich da eine frau aus stein von hinten im fluß`?

    Comment | 13. März 2010
  • Heiko C.

    Eigentlich isses eher eine Steinstatue, die halb im Sand vergraben ist, aber die stellt eine Frau von hinten dar. …und ist aus Stein. 🙂

    Comment | 13. März 2010
  • order_by_rand

    Ah, ich lese die Beiträge in der verkehrten Reihenfolge. Jetzt ist mir auch klar wie das Hexenbild entstanden ist.
    Hab gerade mal mit Scribbler rumgespielt. Da sind ja auch noch massig Pinselstile einstellbar, und Farben, und Bilder kann man reinladen und und … haarige Riesenwürmer malen geht auch.

    Comment | 14. März 2010
  • Heiko C.

    Wär das ein Programm zum kaufen, würd ich das vermutlich sogar machen. Wahnsinn was Leute so in ihrer Freizeit programmieren…

    Comment | 14. März 2010

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud