Impactsuspect » Nackedeispannerstrahler IV: Uhl unterstützt Nudifizierung, solange es nicht seine eigene ist.
Jan
11
2010

Nackedeispannerstrahler IV: Uhl unterstützt Nudifizierung, solange es nicht seine eigene ist.

Ja, ne, ist klar. Auf die Anfrage bei Abgeordnetenwatch, ob Herr Uhl der Nacktscannertechnologie so sehr vertraut, dass er zu einer öffentlichen Testnudifizierung zur Verfügenung stehen würde, antwortet der RRW-Preisträger, der ja auch gerne mal obrigkeitsstaatlich ist sinngemäß, dass Nacktscanner eine ernste Sache zur Gefahrenabwehr sind, und keineswegs zur Unterhaltung des Pöbels dienen sollen:

ich unterstütze die Bundesregierung in ihrem Vorhaben, baldmöglichst die Verwendung von Körperscannern zur Sicherheitsüberprüfung an deutschen Flughäfen zu unterstützen, […] Die Körperscanner sollen ein Instrument in den Händen des beauftragten und eingewiesenen Sicherheitspersonals sein. Keineswegs geht es darum, die ´Durchleuchtung´ durchzuführen zum Zweck der Unterhaltung für „interessierte Bürger“.

Warum wirkt eigentlich „Bürger“ immer öfter wie ein Schimpfwort, wenn es aus dem Mund (bzw. der Feder) eines Unionspolitikers kommt?

Wenn die Bilder wirklich so wenig anstößig sind, wie immer alle Politiker behaupten, und wenn die Intimssphäre wirklich nicht verletzt wird, was soll denn an einer öffentlichen Nacktscannung von Herrn Uhl „Unterhaltung“ sein? Das wäre doch im Gegentum nur der Beweis, dass man sich vor den Nackedeispannerstrahlern nicht genieren muss.

Oder will Herr Uhl durch diese schamhafte Koketterie nur sein zukünftiges Redepublikum dazu bewegen, bei seinen Reden „Auszieh’n! Auszieh’n!“ zu rufen?

P.S.: Auch gegen die Nackedeispannerstrahler gibt es mittlerweile die passende E-Petition. Bitte unterzeichnen Sie hier: LINK! Wow.
Nachtrag: Schon fast 4000 Unterschriften, und die läuft erst seit heute! Geht ja los wie Butter!

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Jan
11
2010

Nackedeispannerstrahler IV: Uhl unterstützt Nudifizierung, solange es nicht seine eigene ist.

Ja, ne, ist klar. Auf die Anfrage bei Abgeordnetenwatch, ob Herr Uhl der Nacktscannertechnologie so sehr vertraut, dass er zu einer öffentlichen Testnudifizierung zur Verfügenung stehen würde, antwortet der RRW-Preisträger, der ja auch gerne mal obrigkeitsstaatlich ist sinngemäß, dass Nacktscanner eine ernste Sache zur Gefahrenabwehr sind, und keineswegs zur Unterhaltung des Pöbels dienen sollen:

ich unterstütze die Bundesregierung in ihrem Vorhaben, baldmöglichst die Verwendung von Körperscannern zur Sicherheitsüberprüfung an deutschen Flughäfen zu unterstützen, […] Die Körperscanner sollen ein Instrument in den Händen des beauftragten und eingewiesenen Sicherheitspersonals sein. Keineswegs geht es darum, die ´Durchleuchtung´ durchzuführen zum Zweck der Unterhaltung für „interessierte Bürger“.

Warum wirkt eigentlich „Bürger“ immer öfter wie ein Schimpfwort, wenn es aus dem Mund (bzw. der Feder) eines Unionspolitikers kommt?

Wenn die Bilder wirklich so wenig anstößig sind, wie immer alle Politiker behaupten, und wenn die Intimssphäre wirklich nicht verletzt wird, was soll denn an einer öffentlichen Nacktscannung von Herrn Uhl „Unterhaltung“ sein? Das wäre doch im Gegentum nur der Beweis, dass man sich vor den Nackedeispannerstrahlern nicht genieren muss.

Oder will Herr Uhl durch diese schamhafte Koketterie nur sein zukünftiges Redepublikum dazu bewegen, bei seinen Reden „Auszieh’n! Auszieh’n!“ zu rufen?

P.S.: Auch gegen die Nackedeispannerstrahler gibt es mittlerweile die passende E-Petition. Bitte unterzeichnen Sie hier: LINK! Wow.
Nachtrag: Schon fast 4000 Unterschriften, und die läuft erst seit heute! Geht ja los wie Butter!

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment