Okt
11
2009

Mal so mal so XIV.: Steuersenkungen aber Abgabenerhöhungen. Sozusagen.

Mehr Netto vom Brutto, Arbeit muss sich wieder lohnen… Tja, die FDP hat sich ja für Steuersenkungen stark gemacht vor der Wahl und nach der Wahl ja auch noch. Die sind sogar so weit gegangen die Steuersenkungen zu einer Bedingung in den Koalitionsverhandlungen zu machen.

Um das zu finanzieren will man ja einerseits bei den Leuten sparen, die sowieso schon nichts haben, wie ich ja auch schon geschrieben hab. Aber scheinbar reicht das nicht, um die totalsten Steuersenkungen aller Zeiten zu finanzieren. Welches Schreckgespenst wird also nun wieder aus der Restekiste geholt?

Die PKW-Maut.

Also. Einerseits sollen die Steuern massiv, drastisch und totalst gesenkt (für wen eigentlich), das Steuergesetz ebenso stark, massivst und eindringlich vereinfacht werden und auf der anderen Seite kürzt man HartzIV-Bezüge und nimmt über die PKW-Maut Geld von den Leuten, deren Arbeit sich ja eigentlich wieder hätte lohnen sollen: Von den Pendlern.

Super Idee! Meine Güte, ich möchte kotzen.

Written by Heiko C. in: Beklopptes,Mal so Mal so,Politisches | Schlagwörter: , ,

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud