Impactsuspect » 2009 » September » 17
Sep
17
2009
24

Warum ich‘ nicht Piraten‘ wähle

Disclaimer: Tja, seltsam. Hier sollte eigentlich ein lang und mühsam von mir recherchierter Artikel zum Thema „antike Gartenlauben in Oberschlesien“ stehen. Ich hab mir echt viel Mühe damit gegeben, und einige sehr witzige Wortspiele zum Thema erdacht. Ausserdem hatte ich tonnenweise Fotos von alten Gartenlauben in Oberschlesien.
Diese blöde Quantenstring-Desonanz hat mir aber nun einen Strich durch die Rechnung gemacht, und meinen schönen Laubenartikel gegen einen ausgetauscht, den ein alternatives Ich in irgendeinem seltsamen Paralleluniversum geschrieben hat.
Ich lass den parallelen Artikel trotzdem mal hier stehen, da er das unfreiwillige Hauptthema dieses Blogs zu tangieren scheint: Vampire. Irgendwie scheinen ja recht viele meiner Leser an die Existenz der mythischen Blutsauger zu glauben, da passt es nur.
Für all die anderen ist der Artikel vielleicht auch ganz interessant.

Trotzdem schade um die Gartenlauben.
(Um die Identitäten von Personen und Organisationen klar zu Kennzeichnen, erhalten alle parallelen Pendants zu Personen und Organisationen in diesem Universum einen Strich hinter ihre Bezeichnung.) Ich bin also auch weiterhin ich, ich‘ ist aber der andere 😉 )

Warum ich‘ nicht Piraten‘ wähle

Nach all der Politik der Freiheitseinschränkungen war ich‘ froh, als endlich die Piratenpartei‘ auf meinem‘ Radar aufgetaucht ist. Endlich – so dachte ich‘ – jemand, der sich der Freiheit annimmt, die in den letzten Jahren ja so knapp geworden ist. Keiner‘ der es benutzt will, dass das Internet‘ zensiert wird, und jeder will, dass die von der CDU‘ gemachten Sicherheitsgesetze wieder zurückgenommen werden.
Da ich‘ schon mit dem Gedanken gespielt habe die Piraten‘ zu wählen, hab ich‘ mir‘ also online mal ihr‘ Wahlprogramm zu Gemüte geführt.
Was da steht ist ja schön und gut, aber ich habe keinen Hinweis auf die Politik in Bezug auf eine sehr unterdrückte und in der Politik unterrepräsentierte Minderheit gefunden. Im Wahlprogramm der Piraten‘ werden unsere untoten nocturnen Mitbürger gar nicht erwähnt!

Was ist mit den Nosferatu? Wie steht die Piratenpartei‘ zu diesem Teil der Bevölkerung? Und wie groß ist der Anteil der Untoten in den Reihen der Piraten‘ ?

Ferner: Was ist mit der Barrierefreiheit für Nosferatu, die sich in der Piratenpartei‘ engagieren wollen? Stimmt es denn nicht, dass bisher alle Parteitage tagsüber stattfanden? Und was ist mit den Stammtischen? Gibt’s die auch nachts? Immerhin sollen die ja ach so „offen für alle“ sein?!? Warum, so frage ich‘ mich‘, finden die dann nur tagsüber statt?

Aus all diesen Erwägungen werde ich‘ diesmal wohl meine Stimme eher den Grünen‘ geben. Die‘ machen zwar wahrlich nicht alles nach meinem‘ Gusto, aber wenigstens erwähnen sie‘ als einzige Partei die Untote Gemeinde eindeutig in ihrem Wahlprogramm. „Vampirpolitik“ wird es bei den Grünen‘ genannt. Eindeutig abwertend in meinen‘ Ohren, aber was will man erwarten. Die CDU‘ leugnet als christliche Partei ja noch immer die Existenz der Untoten.

Tja, tolle Idee diese Piratenpartei‘, aber so nicht!

Nachtrag:
Herrje, jetzt kommen auch noch parallele Kommentare durchs‘ Raumzeit-Kontinudingens!

Written by Heiko C. in: Beklopptes,Esoterisches,Politisches | Schlagwörter: , , ,

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Sep
17
2009
24

Warum ich‘ nicht Piraten‘ wähle

Disclaimer: Tja, seltsam. Hier sollte eigentlich ein lang und mühsam von mir recherchierter Artikel zum Thema „antike Gartenlauben in Oberschlesien“ stehen. Ich hab mir echt viel Mühe damit gegeben, und einige sehr witzige Wortspiele zum Thema erdacht. Ausserdem hatte ich tonnenweise Fotos von alten Gartenlauben in Oberschlesien.
Diese blöde Quantenstring-Desonanz hat mir aber nun einen Strich durch die Rechnung gemacht, und meinen schönen Laubenartikel gegen einen ausgetauscht, den ein alternatives Ich in irgendeinem seltsamen Paralleluniversum geschrieben hat.
Ich lass den parallelen Artikel trotzdem mal hier stehen, da er das unfreiwillige Hauptthema dieses Blogs zu tangieren scheint: Vampire. Irgendwie scheinen ja recht viele meiner Leser an die Existenz der mythischen Blutsauger zu glauben, da passt es nur.
Für all die anderen ist der Artikel vielleicht auch ganz interessant.

Trotzdem schade um die Gartenlauben.
(Um die Identitäten von Personen und Organisationen klar zu Kennzeichnen, erhalten alle parallelen Pendants zu Personen und Organisationen in diesem Universum einen Strich hinter ihre Bezeichnung.) Ich bin also auch weiterhin ich, ich‘ ist aber der andere 😉 )

Warum ich‘ nicht Piraten‘ wähle

Nach all der Politik der Freiheitseinschränkungen war ich‘ froh, als endlich die Piratenpartei‘ auf meinem‘ Radar aufgetaucht ist. Endlich – so dachte ich‘ – jemand, der sich der Freiheit annimmt, die in den letzten Jahren ja so knapp geworden ist. Keiner‘ der es benutzt will, dass das Internet‘ zensiert wird, und jeder will, dass die von der CDU‘ gemachten Sicherheitsgesetze wieder zurückgenommen werden.
Da ich‘ schon mit dem Gedanken gespielt habe die Piraten‘ zu wählen, hab ich‘ mir‘ also online mal ihr‘ Wahlprogramm zu Gemüte geführt.
Was da steht ist ja schön und gut, aber ich habe keinen Hinweis auf die Politik in Bezug auf eine sehr unterdrückte und in der Politik unterrepräsentierte Minderheit gefunden. Im Wahlprogramm der Piraten‘ werden unsere untoten nocturnen Mitbürger gar nicht erwähnt!

Was ist mit den Nosferatu? Wie steht die Piratenpartei‘ zu diesem Teil der Bevölkerung? Und wie groß ist der Anteil der Untoten in den Reihen der Piraten‘ ?

Ferner: Was ist mit der Barrierefreiheit für Nosferatu, die sich in der Piratenpartei‘ engagieren wollen? Stimmt es denn nicht, dass bisher alle Parteitage tagsüber stattfanden? Und was ist mit den Stammtischen? Gibt’s die auch nachts? Immerhin sollen die ja ach so „offen für alle“ sein?!? Warum, so frage ich‘ mich‘, finden die dann nur tagsüber statt?

Aus all diesen Erwägungen werde ich‘ diesmal wohl meine Stimme eher den Grünen‘ geben. Die‘ machen zwar wahrlich nicht alles nach meinem‘ Gusto, aber wenigstens erwähnen sie‘ als einzige Partei die Untote Gemeinde eindeutig in ihrem Wahlprogramm. „Vampirpolitik“ wird es bei den Grünen‘ genannt. Eindeutig abwertend in meinen‘ Ohren, aber was will man erwarten. Die CDU‘ leugnet als christliche Partei ja noch immer die Existenz der Untoten.

Tja, tolle Idee diese Piratenpartei‘, aber so nicht!

Nachtrag:
Herrje, jetzt kommen auch noch parallele Kommentare durchs‘ Raumzeit-Kontinudingens!

Written by Heiko C. in: Beklopptes,Esoterisches,Politisches | Schlagwörter: , , ,