Impactsuspect » 2009 » September » 01
Sep
01
2009
11

Die junge Union, die junge Union, die reimt sich nicht, die reimt sich nicht…

Tja, was soll man dazu sagen:

An sich ein Lied, dass vielleicht einige der Zeilgruppe schmissig finden mögen, aber die Flut von unglaublich unreienen Reimen im Refrain tut zumindest in meinen Ohren sehr weh.

Wir sind Deutschlands Nummer Eins
Für Freiheit und Gerechtigkeit
Die JU wird immer sein
komm mit und sei auch du dabei

Da fragt man sich doch, welches Reimschema das sein soll? AABB? ABAB? Am Ende gar noch AAAA? Man weiß es nicht, denn effektiv ist das Reimschema hier ABCD, bzw. gar keins.
An sich ist es ja nicht schlimm, wenn sich ein Refrain nicht reimt, aber der Fakt, dass die Strophen allesamt aus sehr einfachen gereimten Versen bestehen, lassen einen denken, dass auch der Refrain sich eigentlich reimen soll.
Dass er es doch nicht tut klingt irgendwie blöd.

Dabei kann es ja eigentlich nicht so schwer sein, Worte zu finden, die sich auf „Gerechtigkeit“, „Eins“, „Dabei“ oder „Sein“ reimen.
Wie wäre es hiermit?

Wir kämpfen mit Beharrlichkeit
für Freiheit und Gerechtigkeit
Die JU wird immer sein
komm doch endlich auch hier rein

Ist auch nicht wahrer oder eleganter, reimt sich aber wenigstens irgendwie.
Oder wie wäre es hiermit, für ein moderneres Publikum:

Die JU ist supertoll
und ganz doll mit Leute voll
mach bei uns mit und sei kein Fool
dann bist auch du krass supercool

Oder wenn man unbedingt drin haben muss, dass man die Nummer Eins ist:

Wir sind Deutschlands Nummer Eins
Peter, Pit und auch der Heinz
Aber nicht nur Heinz und Pit
auch Sabine macht hier mit

Da muss man doch eigentlich einen besseren Refrain als den im Video hinbekommen können, oder? Ansonsten fordert man förmlich heraus, dass Irgendwer das Lied etwa wie folgt umdichtet:

Die junge Uniohon,

die erntet Spott und Hohn,

hat sie doch ein Lied, das sich nicht reimt. Fidibumm!

Nachtrag 3.9.9: Wie es aussieht ist das Video vom Nutzer entfernt worden. Man findet es allerdings noch immer hier: Klickmich! Oder hier: Klickmich!

Noch einen Nachtrag: 14.9.9: Der Werbeblogger hat sich auch Gedanken zu dem JU-Lied gemacht.

Written by Heiko C. in: Linguistisches,Lustiges,Politisches | Schlagwörter: ,

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Sep
01
2009
11

Die junge Union, die junge Union, die reimt sich nicht, die reimt sich nicht…

Tja, was soll man dazu sagen:

An sich ein Lied, dass vielleicht einige der Zeilgruppe schmissig finden mögen, aber die Flut von unglaublich unreienen Reimen im Refrain tut zumindest in meinen Ohren sehr weh.

Wir sind Deutschlands Nummer Eins
Für Freiheit und Gerechtigkeit
Die JU wird immer sein
komm mit und sei auch du dabei

Da fragt man sich doch, welches Reimschema das sein soll? AABB? ABAB? Am Ende gar noch AAAA? Man weiß es nicht, denn effektiv ist das Reimschema hier ABCD, bzw. gar keins.
An sich ist es ja nicht schlimm, wenn sich ein Refrain nicht reimt, aber der Fakt, dass die Strophen allesamt aus sehr einfachen gereimten Versen bestehen, lassen einen denken, dass auch der Refrain sich eigentlich reimen soll.
Dass er es doch nicht tut klingt irgendwie blöd.

Dabei kann es ja eigentlich nicht so schwer sein, Worte zu finden, die sich auf „Gerechtigkeit“, „Eins“, „Dabei“ oder „Sein“ reimen.
Wie wäre es hiermit?

Wir kämpfen mit Beharrlichkeit
für Freiheit und Gerechtigkeit
Die JU wird immer sein
komm doch endlich auch hier rein

Ist auch nicht wahrer oder eleganter, reimt sich aber wenigstens irgendwie.
Oder wie wäre es hiermit, für ein moderneres Publikum:

Die JU ist supertoll
und ganz doll mit Leute voll
mach bei uns mit und sei kein Fool
dann bist auch du krass supercool

Oder wenn man unbedingt drin haben muss, dass man die Nummer Eins ist:

Wir sind Deutschlands Nummer Eins
Peter, Pit und auch der Heinz
Aber nicht nur Heinz und Pit
auch Sabine macht hier mit

Da muss man doch eigentlich einen besseren Refrain als den im Video hinbekommen können, oder? Ansonsten fordert man förmlich heraus, dass Irgendwer das Lied etwa wie folgt umdichtet:

Die junge Uniohon,

die erntet Spott und Hohn,

hat sie doch ein Lied, das sich nicht reimt. Fidibumm!

Nachtrag 3.9.9: Wie es aussieht ist das Video vom Nutzer entfernt worden. Man findet es allerdings noch immer hier: Klickmich! Oder hier: Klickmich!

Noch einen Nachtrag: 14.9.9: Der Werbeblogger hat sich auch Gedanken zu dem JU-Lied gemacht.

Written by Heiko C. in: Linguistisches,Lustiges,Politisches | Schlagwörter: ,