Impactsuspect » Mitnahmementalität
Jul
12
2009

Mitnahmementalität

Da der „Generation Atari 1040ST C64″ ja schon immer eine gewisse Mitnahmementalität vorgeworfen wird, will ich diese mit diesem Artikel mal bedienen. Was kann man im Netz alles mitnehmen und kann man im Netz überhaupt noch was mitnehmen in Zeiten der Vorratsdatenspeicherung?
Man kann noch immer, und zwar Sachen, die sowieso gratis sind.

In einem früheren Artikel habe ich bereits auf Podcasts zum Thema Zensursula hingewiesen. Es gibt aber noch jede Menge mehr zu entdecken.

Folgende Podcasts kann ich mit Überzeugung nur empfehlen:
Chaosradio und Chaosradio express: Podcasts vom Chaos Computer Club zu allen möglichen, hauptsächlich netzaffinen Themen
Medienradio: Podcast zum Thema Medien und neue Medien
fritz.de podcasts: Podcasts des rbb zu allen nur denkbaren und undenkbaren Themen
Coverville: Englischsprachiger Musikpodcast, der sich mit Coverversionen befasst, und diese vorstellt
Ken Fm Podcast: Hektischer gesellschaftskritischer Podcast

Videopodcasts die ich empfehlen kann:
FernsehkritikTV: Ein Format, das sich mit dem Unterirdischen des deutschen Fernsehens auseinandersetzt
Nostalgia Critic: englischsprachige Rezension von nostalgischen Fimen und Fernsehsendungen
Nostalgia Chic: Das gleiche bloss für die weibliche Zielgruppe
The Spoony Experiment – englischsprachiger Videopodcast-Blog der sich mit den Niederungen der Popkultur auseinandersetzt
cinemassacre.com – Die Website von James Rolfe, Nachwuchsfimemacher und bekannt als Angry Videogame Nerd.

Deviant Art für Hintergrund- und sonstige Bilder, unter anderem auch zum Einbinden, wie ich es hier seit einigen Tagen im Blog mache.

Jamendo.com für Musik unter Creative Commons Lizenz.

Bei vorleser.net gibbet umsonstene Hörbücher.

Und generell Archive.org. Da findet man den ganzen alten Kram dessen Verwertungsrechte ausgelaufen sind, und tonnenweise Zeug unter Creative Commons Lizenz.

Viel Spass beim Stöbern!

Written by Heiko C. in: Gesellschaftliches | Schlagwörter:

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Jul
12
2009

Mitnahmementalität

Da der „Generation Atari 1040ST C64″ ja schon immer eine gewisse Mitnahmementalität vorgeworfen wird, will ich diese mit diesem Artikel mal bedienen. Was kann man im Netz alles mitnehmen und kann man im Netz überhaupt noch was mitnehmen in Zeiten der Vorratsdatenspeicherung?
Man kann noch immer, und zwar Sachen, die sowieso gratis sind.

In einem früheren Artikel habe ich bereits auf Podcasts zum Thema Zensursula hingewiesen. Es gibt aber noch jede Menge mehr zu entdecken.

Folgende Podcasts kann ich mit Überzeugung nur empfehlen:
Chaosradio und Chaosradio express: Podcasts vom Chaos Computer Club zu allen möglichen, hauptsächlich netzaffinen Themen
Medienradio: Podcast zum Thema Medien und neue Medien
fritz.de podcasts: Podcasts des rbb zu allen nur denkbaren und undenkbaren Themen
Coverville: Englischsprachiger Musikpodcast, der sich mit Coverversionen befasst, und diese vorstellt
Ken Fm Podcast: Hektischer gesellschaftskritischer Podcast

Videopodcasts die ich empfehlen kann:
FernsehkritikTV: Ein Format, das sich mit dem Unterirdischen des deutschen Fernsehens auseinandersetzt
Nostalgia Critic: englischsprachige Rezension von nostalgischen Fimen und Fernsehsendungen
Nostalgia Chic: Das gleiche bloss für die weibliche Zielgruppe
The Spoony Experiment – englischsprachiger Videopodcast-Blog der sich mit den Niederungen der Popkultur auseinandersetzt
cinemassacre.com – Die Website von James Rolfe, Nachwuchsfimemacher und bekannt als Angry Videogame Nerd.

Deviant Art für Hintergrund- und sonstige Bilder, unter anderem auch zum Einbinden, wie ich es hier seit einigen Tagen im Blog mache.

Jamendo.com für Musik unter Creative Commons Lizenz.

Bei vorleser.net gibbet umsonstene Hörbücher.

Und generell Archive.org. Da findet man den ganzen alten Kram dessen Verwertungsrechte ausgelaufen sind, und tonnenweise Zeug unter Creative Commons Lizenz.

Viel Spass beim Stöbern!

Written by Heiko C. in: Gesellschaftliches | Schlagwörter:

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment