Jul
04
2009
1

Stasi 2.0

Tja, nun ist sie fast 20 Jahre her, die Wiedervereinigung. Das Deutsche Volk ist also nun fast wieder halb so lange zusammen, wie es davor getrennt war. Ist zusammengewachsen, was zusammen gehört?
Irgendwie eigentlich nicht, aber eigentlich auch irgendwie schon.
Im Zuge der Wiedervereinigung wurde sich alle Mühe gegeben, alle Überreste des Systems, das im Osten geherrscht hat, zu beseitigen, und das Erfolgskonzept der Bundesrepublik einfach nach Osten auszuweiten.

Ich kann gar nicht beginnen mir vorzustellen, wie ein solcher Wechsel von heut auf morgen den Menschen dort zugesetzt haben muss. Wenn ich mir jedoch das Gegenteil vorstelle: Bundesrepublik bricht zusammen, und die DDR gliedert sie an und das mit allen Konsequenzen , dann denke ich, dass da noch einiges im Argen liegen muss.
Auch die Menschen, die sich in 40 Jahren DDR langsam aber sicher an das System dort gewöhnt haben, werden insgesamt auch wieder 40 Jahre brauchen, um sich an die Bundesrepublik zu gewöhnen.
Manchen fällt es leichter, anderen nicht.

Jul
04
2009
0

Mal so Mal so Akt XI: CO2 Endlager wirds nicht geben, aber sie kommen trotzdem

Peter Harry Carstensen, unser knuffiger Landesvater, hat sich vorgerstern deutlich gegen die CO2-Endlagerung gegen den Willen der Bürger ausgesprochen. Nachlesen kann man das beim SHZ.
Hm. Kann man wohl nicht mehr nachlesen. Na ja, gestern konnte man es noch. Da hat er sinngemäß gesagt: „Es wird kein CO2-Endlager gegen den Willen der Bevölkerung geben.“
Warum der Artikel verschwunden ist, kann ich nur mutmaßen. Dass es besagten Artikel jedoch gegeben hat, kann man hier sehen. Vielleicht verschwand er ja, weil am selben Tag ein anderer Artikel beim SHZ den Aussagen Peter Harrys eindeutig widerspricht. Der Artikel ist noch da. Wenn wir uns ansehen was drinsteht, sehen wir, wohin die Reise gehen soll.

Staatssekretär Jost de Jager vom Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein rechnet mit einer Neuauflage der CCS-Gesetzgebung durch die Bundesregierung nach der Bundestagswahl, es gebe aber keinen Zeitdruck.

Written by Heiko C. in: Mal so Mal so,Politisches | Schlagwörter: , , ,

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud