Jun
08
2009
0

Es geht wie immer nur um Kohle.

Man könnte ja direkt von Goldgräbermentalität sprechen, wenn es nicht das genaue Gegenteil wäre. Unsere geschätzten Volksvertreter im Landtag wollen nun scheinbar doch dulden, dass unsere schöne Geest mit Dreck aus Kohlekraftwerken ganz Europas vollgepumpt wird – wenn sie nur ordentlich Geld dafür sehen.
Es erinnert einen leicht an die eine Folge von Southpark, in der Kenny alle möglichen ekligen Sachen für Geld macht, um schließlich durch eine besonders eklige Sache am Ende der Folge zu sterben.
Pecuniae non olet. Das mag zutreffen, wenn es um zahlpflichtige Toiletten geht, aber hier stinkt das Geld dann doch gewaltig.

„Wenn wir die Akzeptanz an den Speicherorten vergrößern wollen, muss deutlich werden, dass die Bevölkerung direkt profitiert. Da werden wir entsprechende Wege finden müssen“

Written by Heiko C. in: Dreistigkeiten,Friesisches,Gruseliges,Politisches | Schlagwörter: ,

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud