Feb
22
2010
0

Baby-lonische Sprachverwirrung

Heute von innen an der Heckscheibe eines Autos angebracht folgenden Spruch gesehen:

„BABY AN BOARD“

Leute entscheidet euch! Entweder in Deutsch oder in Englisch!
„Baby“ funktioniert ja in beiden Sprachen, aber eben nicht „Board“ – außer als Teil in den eingedeutschten Formen von in „Keyboard“, „Sideboard“ oder „Waterboarden“.
Alleinstehend ist „Board“ im Deutschen kein Woart! Der Spruch auf besagtem Metallschild müsste also etweder ganz auf Deutsch so heißen:

„BABY AN BORD“

…oder ganz auf Englisch eben so:

„BABY ON BOARD“

…wobei man bei letzterer Variante Gefahr läuft, dass es sich ein wenig nach „Intel Inside“ anhört.

Das schlimmste ist jedoch, daß es sich bei besagtem Schild nicht um ein selbstgebasteltes Pappschild stolzer, rechtschreibschwacher Eltern handelte, sondern ein Metallschild, wie man es in vielen größeren Supermärkten, mit einem von vielen dummen Sprüchen bedruckt, findet.
Bei einem Schild Marke „Eigenbau“ würd‘ ich ja nichts sagen, aber dass sowas aus „professioneller“ Herstellung stammt, finde ich echt peinlich.

Written by Heiko C. in: Linguistisches | Schlagwörter: ,

Seite 1 von 11

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes

Better Tag Cloud